Manuelle arbeitsstätte

Manuelle arbeitsstätte

KLEINSERIELLE Betriebskomplexe

Die manuellen Arbeitsplätze stellen ein breites Sortiment an Einrichtungen für die Beschichtung von Kunststoffpulvern oder flüssigen lösemittelhaltigen sowie wasserlöslichen Beschichtungsstoffen für Teile in der kleinseriellen und atypischen Fertigung dar.

TYPISIERTE hochwertige Anlage

Von dem breiten Sortiment an Einrichtungen, sehr oft in der Typenausführung, kann ein vollständiger Oberflächenbehandlungsbetrieb nach dem individuellen Kundenwunsch zusammengesetzt werden. Entscheidende Faktoren für die Bildung dieser Arbeitsstätten sind neben den Anforderungen an Technologie und Kapazität vor allem die Raum- und Energieansprüche und gleichzeitig niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten.

VARIANTENLÖSUNG der manuellen Arbeitsstätte

Auch wenn viele Anlagen typisiert ausgeführt werden, sind die Qualität deren Fertigung, die Auswahl der angewandten Stoffe und der einzelnen Teile auf dem hohen Niveau, das mit anderen Anlagen der atypischen Produktion vergleichbar ist. Zu diesem Produktionssortiment gehören die Kabinen für die Kunststoffpulverbeschichtung, Trockner zum Trocknen von Teilen nach dem Entfetten und zum Trocknen oder Brennen von Oberflächen aus flüssigen Beschichtungsstoffen, Öfen zum Aushärten von Kunststoffpulvern oder Absaugwände für das Spritzen von wasserlöslichen oder lösemittelhaltigen Beschichtungsstoffen mit dem trockenen oder nassen Filtrationssystem für feste Teilchen der Beschichtungsstoffspritzer aus der abgesaugten Luft.

EINSPARUNG für Anschaffungs- und Betriebskosten

Jede manuelle Arbeitsstätte kann in verschiedenen Weisen ausgeführt werden, und zwar von der Variante des Einkaufs der einzelnen Anlagen, zum Beispiel zum Zweck der Ergänzung des bestehenden Beschichtungsbetriebs, bis zur Realisierung der  „schlüsselfertigen“ Lieferung des komplexen Arbeitsplatzes. Der ausgewählten Lösungsvariante der manuellen Arbeitsstätten entspricht auch der Umfang einer eventuellen Komplettierung dieser Arbeitsplätze mit weiteren ergänzenden Anlagen. Es handelt sich um die Anwendungstechnik, Systeme der Zu- sowie Ablufttechnik, Anlagen für das Auffangen  von organischen Lösungsmitteln, die Manipulations- und Fördertechnik und viele weitere Komponenten.

WAHLFREI auf dem Steuerungsniveau

Ein Bestandteil jeder manuellen Arbeitsstätte, auch wenn es sich um einzelne Typenanlagen oder eine komplex gelöste Arbeitsstätte handelt, ist die Elektroinstallation mit dem auswählbaren Steuerungs- und Regelungsniveau technologischer Parameter, von den Mikroprozessor-Regelsystemen bis zur Anwendung der modernsten Steuerungen.

Kontaktformular

Die mit einem Sternchen (*) versehenen Punkte sind obligatorisch.



Schneller Kontakt

GALATEK a.s., Na Pláckách 647
584 01  Ledeč nad Sázavou
E-mail:

Die Zusendung der Neuentwicklunger mit E-mail

Möchten Sie die Nachrichten in Ihrem Posteingang erhalten? Füllen Sie das untenstehende Formular aus.

Die Zusendung der Neuentwicklunger mit E-mail

An Beginn ↑