GALATEK modernisiert die Fertigungsanlagen

16.09.2014 11:22

GALATEK modernisiert die Fertigungsanlagen

Im vorjährigen Herbst hat die Geschäftsleitung der Gesellschaft GALATEK a.s. über die grundsätzliche Modernisierung der bestehenden Fertigungsgrundlage entschieden. Unter Berücksichtigung des Fertigungsprogramms der Gesellschaft und der Struktur der Fertigungsteile wurde aufgrund der konsequenten Beurteilung der angebotenen Anlagen für die Modernisierung der Produktionsbasis die Maschine CO2-Laser TRUMPF TruLaser 3030 (L20) inkl. 3D Achse ausgewählt.

Es handelt sich um ein hochfrequenzangeregtes Gaslaser   (kein FIBER), dessen Hauptvorteil die Verteilung des Schneidstrahls mittels System von einseitig durchlässigen Spiegeln ist. Dieses System gewährleistet, dass die Laserquelle infolge eines eventuellen Rückblitzes nicht gestört wird. Gleichzeitig mit der Installation einer neuen Brennmaschine  kam es zur Verschrottung der technisch sowie moralisch veralteten Fertigungsanlagen, weil die neu installierte Brennmaschine die ursprüngliche Fertigungsanlage qualitativ sowie kapazitiv voll ersetzt hat.



Schneller Kontakt

GALATEK a.s., Na Pláckách 647
584 01  Ledeč nad Sázavou
E-mail:

Die Zusendung der Neuentwicklunger mit E-mail

Möchten Sie die Nachrichten in Ihrem Posteingang erhalten? Füllen Sie das untenstehende Formular aus.

Die Zusendung der Neuentwicklunger mit E-mail

An Beginn ↑